Autor Thema: Tauschen im Tauschring OHZ  (Gelesen 2913 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tbay

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 255
Tauschen im Tauschring OHZ
« am: 01. Oktober 2014, 15:14:34 »
Wie funktioniert das Tauschen im Tauschring OHZ ?

  • Getauscht wird bei uns Lebenszeit gegen Lebenszeit.
    Das bedeutet, jede Arbeit ist genau soviel wert wie eine andere, also 1 Stunde Garten umgraben ist genau soviel wert wie 1 Stunde Fensterputzen oder 1 Stunde Computerunterricht.
  • Außerdem tauschen wir im Kreis und nicht direkt.
    Das wiederum bedeutet, dass wenn Hugo bei Antje die Fenster putzt, dann muss Antje nicht direkt etwas für Hugo tun, z.B. Kuchen backen, oder so, sondern Hugo bekommt seinen Zeitaufwand in einer Verrechnungseinheit erstattet, die bei uns Werte heißt.
    Dabei gilt, 1 Stunde sind gleich 10 Werte.
    Mit diesen Werten kann sich Hugo nun z.B. von Dagmar bei der Autoreparatur helfen lassen. Dagmar wiederum lässt sich von Antje bei der Steuererklärung helfen und so schließt sich der Kreis wieder.
  • Ja und diese Werte, wo kommen die denn her und was passiert damit ?
    Werte entstehen, indem der eine Tauschpartner eine Leistung bezahlt und damit ggf. ins Minus geht. Diese Werte werden dem anderen dann als Plus gutgeschrieben.
    Im Prinzip funktioniert das genauso auch beim Euro. Dort gibt es aber das Problem, dass man Zinsen bezahlen muss, wenn man auf dem Konto ins Minus kommt. Das ist im Tauschring nicht der Fall. Im Tauschring muss man keine Zinsen und erst recht keinen Zinseszins fürs Minus bezahlen. Deshalb ist es auch gar nicht schlimm, wenn man ins Minus kommt. Es gehört zum Tauschen dazu wie die Butter zum Brot, sozusagen. :-)

    Die Werte werden auf dem Mitgliedskonto gutgeschrieben oder davon abgezogen, je nachdem. Diese Konten werden von einem unserer Mitglieder geführt und man bekommt am Monatsende dann seinen Kontoauszug als PDF zur Verfügung gestellt.
    Die Tauschgeschäfte selbst werden im Forum unter Verrechnung eingetragen. Das geht als formloser Eintrag nach dem Muster: Mitglied A zahlt x Werte an Mitglied B für ...

  • Und woher weiß ich nun, wer was anbietet oder sucht ?
    Dafür gibt es zum einen unser zentrales Internetforum, wo wir uns auch grad hier befinden. Bei unseren Treffen und Tauschbörsen. Die dritte Möglichkeit wäre, dass man im Laufe der Zeit weiß, wer einem Helfen könnte und denjenigen dann direkt anruft und fragt.
« Letzte Änderung: 03. Juli 2017, 17:17:11 von Peco »